´

Welche Gedanken begleiten Sie immer wieder seit dem Jahreswechsel? Welche sind die ersten drei Wörter, die Ihnen in den Sinn kommen, wenn Sie an die vergangenen vier Wochen denken? Welche Emotionen und Bilder entstehen bei Ihnen bei diesen drei Wörtern? Notieren Sie diese drei Wörter am besten. Denn sie werden Ihre Wegweiser durch 2017 sein.

Am 28. Januar 2017 haben wir das Jahr des Feuer-Hahns nach der chinesischen Tradition betreten. Das Element Feuer spendet neue ungeahnte Energien, allerdings hat das Jahr auch Potenzial für Konflikte und Streitereien.

Aus diesem Grund habe ich folgende Wörter für 2017 gewählt: Balance, Konfliktlösung, Veränderung

Mich persönlich hat der erste Monat im neuen Jahr etwas nachdenklich gestimmt, jedoch auch wachgerüttelt. Die aktuelle politische Situation brauche ich Ihnen nicht vorzustellen. Sehr viele Artikel habe ich gelesen und viele Berichte gesehen.
Ich persönlich merke, wie wichtig es zurzeit ist, dass wir unseren Blick nicht nur darauf richten, was nicht stimmt oder was uns aufregt, sondern auch darauf, was uns wichtig ist und wofür wir dankbar sind. Auf das Positive und das Wertvolle in unserem Leben. In unseren Teams. In unseren Organisationen. In unseren Unternehmen.

Ich befürchte, es ist nicht mehr machbar, dass wir uns weiterhin hinter unseren täglichen Routinen verstecken. Für den Frieden und die gegenseitige Wertschätzung brauchen wir unser aktives Zutun noch viel mehr in diesem Jahr. Zunehmend ist es wichtiger positive Resonanz zu setzen, um gute und aufbauende Energie in uns und bei unserem Umfeld zu wecken und zu spüren. 

Aus diesem Grund haben wir uns bei cultureFitness entschieden, dass wir unsere drei Wörter auch in unser Angebot für 2017 aufnehmen:

1) Das Wort „BALANCE“ haben wir in unser neues Selbstcoaching-Projekt für Menschen in einer multikulturellen Partnerschaft aufgenommen: CultureLoveBalance.

2) Das Wort „KONFLIKTLÖSUNG“  haben wir in unser Programm Entwicklung einer multikulturellen Teamkultur in 10 Monaten / Prozessentwicklung sowie in unseren neuen Workshop „Mit interkultureller Kompetenz Teamkonflikte nachhaltig lösen“ vielfältig integriert. Bei beiden Angeboten spielt das Emotions-Coaching wingwave für die Auflösung innerer Blockade ebenfalls eine zentrale Rolle – im Dienste mentaler Balance und Resilienz.

3) Und schließlich das Wort „VERÄNDERUNG„. Dieses haben wir in den Mittelpunkt unserer Weiterbildung für Führungskräfte gesetzt: „Mit interkultureller Kompetenz empathisch und global führen“. Der Gedanke zur positiven und nachhaltigen Veränderung leitet auch unsere Teamtrainings mit „GloblDISC®„.

In Deutschland und Ungarn gehört das Persönlichkeitstool „GlobalDISC®“ zu den neuesten Innovationen auf dem interkulturellen Markt. Ich freue mich sehr darüber, dass ich die erste Person in Deutschland und Ungarn sein kann, die für dieses sehr effiziente Tool in diesen Ländern zertifiziert ist.

Sie interessieren sich für das eine oder das andere Thema? Gerne können wir uns zu einem virtuellen Kaffeetrinken treffen.

Ich berate Sie gerne und unterstütze Sie umfassend dabei – zusammen mit meinen Kollegen und Kolleginnen aus unserem Experten-Netzwerk, Ihre interkulturellen Ziele zu erreichen.